Sonntag, 12.03. um 20.20 Uhr RAI Südtirol

Theater trotz Behinderung, Tanz in Innsbruck, das Porträt einer Visagistin und Uraufführung bei den Vereinigten Bühnen Bozen: Das sind die Schwerpunkte im Magazin "Spielzeit - Auf Südtirols Bühnen". Wir stellen das Theaterstück "Die kleine Meerjungfrau" vor, das von der Theatergruppe "Die Pusterer" gespielt wird. Das Besondere an dem Ensemble: Alle sieben Darsteller sind Menschen
mit Behinderung. Ein Porträt gibt Einblick in das Leben und die Arbeit der Südtiroler Visagistin und Maskenbildnerin Gudrun Pichler, die in Theater, Fernsehen und Film daheim ist. Das Tiroler Landestheater Innsbruck bringt das Tanzstück "Ménage-á-trois" auf die Bühne, die Vereinigten Bühnen zeigen "Antimortina", eine Uraufführung. Erzählt wird die Geschichte einer Familie, die zwischen ländlicher Tradition und Ausbruch zu stecken scheint. Dazu nimmt auch unser Gast Stellung, der Dramatiker Martin Platter, der mit dem Stück "Antimortina" zum Sieger der Bozner Autorentage wurde.